Kuh mit Außenspiegel

 

Von Covadonga aus führt eine steile, schmale, kaum gesicherte Straße hinauf in den großen Parque Nacional de la Montaña. Die Bergstraße wird nicht nur von Touristen, sondern auch von Rindviehern genutzt.

Am Ende des Sträßchens, unter grauweißen Kalkgipfeln, liegen die beiden Bergseen Lago de Enol und Lago de la Ernica. Ersterer soll der Legende nach aus einer Träne der heiligen Jungfrau entstanden sein. Interessant aus jakobäischer Sicht: Am 25. Juli treffen sich hier oben bei der Romería cerca del Cielo (Wallfahrt nahe dem Himmel) die Hirten des Landes.

An den AnfangEin Bild zurückEin Bild weiter Zum Ende der Diashow Zur Jakobus-Sitemap
Kuh mit Außenspiegel