Pilger suchen Pilger
.

 















4. Juni 2019

Ernst
schrieb uns per eMail:... Hallo, ich heiße Ernst, bin Anfang 60 und möchte nächstes Jahr 2020 ( Juni – September ) von Porto nach Santiago, für 2 – 3 Wochen  pilgern. Gepilgert bin ich noch nie, allerdings habe ich schon die eine oder andere 3  - 4 Tagestouren gemacht. Vielleicht hat ja jemand von euch Interesse mit mir zu starten oder auch nur einfach die eine oder andere Etappe gemeinsam zu gehen. Wollte ca. 20 km max. pro Tag gehen um die schönen Augenblicke zu genießen.
Ich freue mich über jede Nachricht: schneider.rade(at)t-online.de  (@=at)
Liebe Grüße
Ernst
 

8. Juni 2019

Marianne
schrieb uns per eMail:... Hallo, mein Name ist Marianne, bin 59 Jahre und wohne im Kreis Kelheim. Möchte gerne 2020 einen Teil des Jakobsweges in Spanien gehen. Bin schon in Deutschland einzelne Etappen gegangen. Zum kennenlernen, würde ich vorschlagen, das wir ein paar Wanderungen gemeinsam gehen.
Bei Interesse bitte Mail an: maendy.fernweh(at)gmail.com   (@=at)
Freue mich auf eine positive Antwort
Liebe Grüße
Marianne
 

9. August 2019

Ingrid
schrieb uns per eMail:... Hallo, ich heiße Ingrid, bin 65 Jahre jung und komme aus Bad Homburg. Bin allein stehend und suche jemanden oder eine Gruppe, die mit mir den Camino Frances laufen würden. Die Jahreszeit 2020 ist egal, da bin ich sehr flexibel. Es ist mein Herzenswunsch, diese Reise zu unternehmen. Möchte aber nicht so gerne allein diese tolle Reise machen.
Würde mich über Rückmeldungen freuen, unter: thorstenhilli(at)arcor.de   (@=at)
Lg Ingrid
 

2. Februar 2020

Uwe
schrieb uns per eMail:... Hallo, mein Name ist Uwe (m), ich bin 57 Jahre jung. Vor rd. 10 Jahren bin ich den Camino Portugues mit dem Rad gefahren; nun soll es der Camino Frances werden; von Saint-Jean-P-de-P bis Santiago d. C. und Finisterre.
Geplant war die Tour schon dieses Jahr im September, aber da ist etwas dazwischen gekommen. Nun ziele ich auf den Zeitraum ca. 11. bis 30. Sept. 2021; also genügend Zeit (1,5 Jahre) zum Trainieren und um sich kennenzulernen.
Ich bin in OWL (Kreis Gütersloh) zu Hause und fahre Fahrrad zum Spaß. Also nix zu schnell ;-) Übernachtung in Pensionen und Feiern in den größeren Orten plane ich im Vorfeld. Wen ich suche ist jemand der Spaß am Erleben hat und 2 Wochen Abenteuer bei niedrigen Kosten haben möchte. Pilgern ja, aber bitte mit Freude…
Über Anfragen (oder Zusagen) würde ich mich freuen.
Also schreibt mir doch: exchange26(at)kazoku.de  (@=at)
Viele Grüße und Buen Camino,
Uwe
 

19. April 2020

Karin
schrieb uns per eMail:... Hallo, ich heiße Karin (57) und wohne in München. Musste meine Planung wg. Corona ändern. Jetzt sieht es so aus, dass ich ab 21.09.2020 ab Lectoure (weiter laufe) bis nach SJPdP (viell. eine oder zwei Tagestouren weiter) - dafür habe ich ca. 3 Wochen Zeit (Urlaub). Ab JUNI 2021 plane ich den Küstenweg "zu beginnen" (Zeit: ca. 3 Wo.). Ich bin (ursprünglich) in München losgelaufen - habe also Erfahrung! Vielleicht hat jemand Zeit und Freude mitzugehen?!
Meine Mailadresse: karin-kirchner(at)hotmail.de   (@=at)
Liebe Grüße Karin
 

28. April 2020

Thomas
schrieb uns per eMail:... Hallo, ich heiße Thomas, bin 39 Jahre alt und wohne bei Heilbronn. Ich möchte gerne den Camino Frances gehen und suche hierfür eine Begleiterin oder einen Begleiter. Wann dies möglich ist, ist aufgrund von Corona ja schwer zu sagen. Ich würde mich sehr über Meldungen freuen, um sich schon mal etwas abzustimmen :-)
Kontaktadresse: janeway1voyager(at)web.de   (@=at)
Liebe Grüße und bis bald Thomas
 

8. Mai 2020

Carmen und Ole
schrieb uns per eMail:... Hallo, wir das sind Carmen (44) und Ole (52) wollen im nächsten Frühjahr Start also ungefähr 04‘2021 mit dem Fahrrad von Deutschland nach Santiago de Compostela pilgern. Wir beide kommen aus der Nähe der Bundeshauptstadt. Wir suchen noch 1-2 Mitstreiter die diese Zeit miterleben möchten. Wir würden uns freuen wenn sich Gleichgesinnte treffen.
Bei Interesse bitte Mail an: 29hoge(at)gmail.com  (@=at)
Liebe Grüße von Carmen und Ole
 

24. Juli 2020

Marianne
schrieb uns per eMail:... Hallo, ich bin 59 Jahre und komme aus Rheinfelden. Nächstes Jahr nehme ich mir eine Auszeit und möchte ab Mai `21 ohne zeitlichen Druck den Camino von SJPdP nach Finisterre pilgern. (Massenlager muss nicht unbedingt sein). Diesen Weg wollte ich schon immer gehen und würde ihn gerne mit jemandem gemeinsam machen. Wir wissen nicht, was sich durch Corona ändern kann....aber ich glaube fest daran, dass es nächstes Jahr möglich ist. Falls du Interesse, Zeit und Lust hast, dich mit mir auf den Weg zu machen, melde dich: marianneberger_(at)hotmail.com  (@=at)
Liebe Grüße und bis bald Marianne
 

24. August 2020

Martina
schrieb uns per eMail:... Hallo, mein Name ist Martina, 66 Jahre jung, bin im wunderschönen Leipzig zu Hause. Ich suche für 2021 und darüber hinaus eine Mitpilgerin oder einen Mitpilger für einen gemeinsamen Weg. Dabei denke ich an den Portugiesischen Pilgerweg von Lissabon aus oder an den Französischen Jakobsweg, beginnend ab Pamplona. Gern auch einen anderen Weg. Ich bin sehr offen. Ich würde mich besonders freuen, wenn sich Interessierte aus Leipzig und Umgebung melden, da das Kennenlernen und vielleicht schon ein vorab Treffen leichter möglich sind. Ich könnte mir auch vorstellen, Jakobswege in Deutschland zu laufen, über größere Distanzen oder auch gern einfach mal eine Woche oder über ein Wochenende ein Stück Jakobsweg gemeinsam gehen.
Ich freue mich auf Antworten unter:  martinasumule(at)gmail.com   (@=at)
Buen Camino von Martina
 

24. August 2020

Jan
schrieb uns per eMail:... Hallo, mein Name ist Jan (m) 43, Auf Grund einer OP verschiebt sich mein Plan den Camino Frances von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago und weiter nach Kap Finesterre zu Pilgern auf Oktober. Geplant ist am 16 Oktober 2020 in SJPdP zu starten.
Ich freue mich auf Antworten unter: jan(at)ichverstehs.net    (@=at)
Liebe Grüße Jan
 

31. August 2020

Basil
schrieb uns per eMail:... Hallo, ich (Basil, m, 50) plane, im Herbst 2021 den Camino zu gehen. Starten würde ich gern am 4.10.2021 in Saint-Jean-Pied-de-Port, um dann in 6-7 Wochen zunächst nach Santiago und schließlich bis nach Finesterre zu pilgern. Ich würde das gern in einem "lockeren Gruppenverbund" tun, z.B. morgens gemeinsam aufbrechen, tagsüber aber auch Raum für eigenes Tempo und spontanen Austausch haben und sich spätestens abends wiedersehen - also durchaus mit gemeinsamem Ziel, bei Bedarf auch gern in gegenseitiger Unterstützung, aber ohne allzu starres Tagesreglement. Ich habe Wander- aber keine Pilgererfahrung, bin "normal fit" (eher kein Hochleistungssportler), offen, interessiert, tolerant und freue mich über alle Begleiter*innen, denen der Weg mit seinen Begegnungen und Erlebnissen wichtiger ist als stramm gesetzte Etappenziele. Es ist zwar noch ein Jahr Zeit bis zum Start, aber umso entspannter kann man die Reise und sich selbst vorbereiten - auch das Corona-Thema hat sich bis dahin hoffentlich ein wenig entschärft... Vielleicht kann man sich auch schon mal vorab bei einer gemeinsamen Wanderung kennenlernen? Ist aus meiner Sicht gar kein Muss, nur so eine Idee.
Ihr erreicht mich über: pilgerbasil(at)gmx.de     (@=at) - ich freue mich auf Eure Nachricht!
Liebe Grüße Basil
 

14. September 2020

Karin
schrieb uns per eMail:... FÜR KURZENTSCHLOSSENE: AB FREITAG 18.09. PILGERE ICH (KARIN 58) AB PASSAU RICHTUNG KUFSTEIN - CA 20 BIS 25 KM TGL. ERSTE ÜBERNACHTUNG IN RUHSTORF AN DER ROTT, PENSION GRAML!
WER GERNE MITGEHEN MÖCHTE:  karin-kirchner(at)hotmail.de    (@=at)
Liebe Grüße Karin
 
........ wenn Sie auch Mitpilger zu Fuß oder per Rad suchen,
dann schreiben Sie uns per eMail:  unser_weg(at)t-online.de  (@ = at)

 

 ........ pilgern nach Rom - auf der Via Francigena

 

 
 
 ........ suche oder biete Mitfahrgelegenheiten

 

 
 
........ pilgern ins heilige Land nach Jerusalem

 

 
 










 

HOMEPAGE  -  INHALTSVERZEICHNIS  UNSER WEG NACH ROM            

Thekla & Aloys     

Schreiben Sie uns!  

© 1997 - 2020     

                              

                                                         Hier können Sie uns eine eMail schreiben                    

 

Updated: 14. September 2020  -  13:15 Uhr

                © 1997 - 2020  Text + Design   @ Logo  Thekla Schrange und Aloys Schaefer